Programm Februar 2017

Do 23.02.2017
Hafenklang | Konzert

WALKING DEAD ON BROADWAY
Record Release Tour 2017
Support: Fall Of Gaia

Eintritt: 18.00 € | Eintritt VVK: 17.20 €
 | Open: 19:00 | Start: 20:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Goldener Salon | Party

Kraniche - Exil

ekman / live (belgien)
ratkat
pelle buys


https://www.youtube.com/watch?v=TOVmKTogw3o

https://www.discogs.com/de/artist/480354-Ekman

Eintritt: 8.00 €
 | Open: 22:00
Fr 24.02.2017
Hafenklang | Konzert

Damaged Goods Festival #2
"Les jeux sont faits"

Nach unserem "Stockholm Syndrome"-Festival 2016 warten wir 2017 mit drei absoluten Leckerbissen aus Frankreich und Belgien auf!

Diesmal dabei:
THE NAMES (B)
www.facebook.com
FRUSTRATION (F)
www.facebook.com
CHARLES DE GOAL (F)
www.facebook.com

Nach den Konzerten findet im Goldenen Salon die reguläre Damaged Goods Party statt!

www.tixforgigs.com

Eintritt: 20.00 € | Eintritt VVK: 17.25 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Sa 25.02.2017
Hafenklang | Konzert

The Monsters + Es war Mord (Garagepunk CH/HH)

The Bastards can't dance – Konsekration

The Monsters
30 Jahre Monsters! 30 Jahre Garagepunk! 30 Jahre Fuzz! Oder anders gesagt, es gibt kaum eine epochalere europäische Band die zudem so sehr für ungeschliffenen Rock’n’Roll steht und dabei komplett authentisch geblieben ist, wie die Chorknaben um Reverend Beat-Man. Nach wie vor klingt ihr Sound nach einem krakeelenden Bastard von Hasil Adkins und GG Allin, vielleicht noch mit etwas Miracle Workers Sexyness vermischt.
Egal! Was einem zu ihrer Musik alles für Bilder einfallen könnten: z.B. Wenn Spinal Tap sich mit 11 zufrieden gegeben haben, dann wird hier bis 15 aufgedreht. Aber was soll's, ihr wisst sowieso, dass es ein Pflichttermin ist, schließlich ist es ihre einzige Show im Norden.

Es war Mord
Es war Mord ist eine Band aus Berlin, mit zwei Gitarren, Bass, Schlagzeug, einem sehr authentischen Sänger der deutsche Texte verfasst und von Dingen singt, die in kein Micky Maus Heft passen, oder anders keine Poesie sondern phonetische Willkür.
Es war Mord sind: Sepp, Dietmar, Markus, Tom und Stunk.
Es war Mord Vorgängerbands: the Rest, Vorkriegsjugend, zerstörte Jugend, Situations, Jingo de Lunch, Kumpelbasis, Porno Patrol, No Alligians und die Skeptiker.

Veranstaltet wird das Ganze von The Bastards can’t dance – The Sopisticated Vinyl Association, dem neuen Baby von Gregor / Sounds of Subterrania. The Bastards can’t dance ist ein Club für Special Editions und die Konsekration beginnt um 20:00 Uhr. Im übrigen gibt es auch das erste Schätzchen und zwar die Special Edition Version der neuen Monsters Scheibe zu bestaunen und erwerben. Die Platte ist nicht im Handel erhältlich, also ein weiterer Grund sich den Termin dick im Kalender einzutragen.

www.tixforgigs.com

Eintritt: 18.00 € | Eintritt VVK: 17.25 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
So 26.02.2017
Hafenklang | Konzert

L.A. Witch (Psychedelic Garage Punk, L.A.) + Telegram (Indie, UK)

L.A. Witch wissen die Dämone des Pop zu bändigen. Auch wenn die Band erst seit ein paar Jahren existiert, reichen die Wurzeln ihrer Musik bis weit in die 60er Jahre hinein; die eine führt zu Garage Bands wie The Pleasure Seekers und Sonics, die andere zu Dead Moon und den Breeders.

Die Songs von L.A. Witch klingen wie eine Bande von Kindern, die sich auf dreckigen Spielplätzen herumtreiben und keine Angst davor haben, sich beim Spielen die Knie blutig zu schlagen und nach Einbruch der Dämmerung noch draußen zu sein.

lawitch.tumblr.com
www.facebook.com

Telegram veröffentlichten im Oktober 2013 ihre Debütsingle "Follow" und versetzten erst England und dann die internationale Indie-Welt in Staunen. Der Guardian brachte es auf den Punkt: Telegram sehen nicht nur aus wie eine Synthese aus allen Indie-Genres, sie klingen auch so. Und das war als großes Kompliment gemeint! Da schwingen besagter Indie, ganz viel Psych und auch der frühe Punk. Der charismatische Frontmann Matt Saunders kommt aus Wales und hört sich (fabelhaft!) exakt so an. Der ehemalige Gitarrist Matt Wood arbeitete 18 Monate im Faust Studio der Krautrock-Legende Hans Joachim Irmler. Und auch wenn Matt inzwischen durch Pip Stakem ersetzt wurde, blieb der Sound der 70er doch in den Klamotten hängen wie, wir erinnern uns gerne, Zigarettenrauch in einem verqualmten Club. Oli Paget-Moon (Bass) und Jordan Cook (Drums) sind die grundsolide, energetische Basis des Konstrukts Telegram.

www.telegram-band.com
www.facebook.com

www.tixforgigs.com

Eintritt: 10.00 € | Eintritt VVK: 9.50 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!
Mo 27.02.2017
Hafenklang | Konzert

Wormrot (Grindcore, Singapore) + Spitting Nails (HC, HH) + Raggoon (Grindcore, Wedel)

Goldener Salon | DJ-Abend

Punkerstammtisch - Tischtennis-Rundlauf

Eintritt frei!

Start: 21:00
Di 28.02.2017
Hafenklang | Konzert

Fred & Toody from Dead Moon
Support: Top Down

Eintritt: 16.00 € | Eintritt VVK: 15.05 €
 | Open: 20:00 | Start: 21:00
Jetzt Ticket sichern!!!