Programm

The Proper Ornaments + Support: Drift

Di 25.10.22

Goldener Salon

Konzert

Einlass: 20:00Beginn: 21:00

Eintritt: 15.00VVK: 12.00

The Proper Ornaments + Support: Drift

Foto - Event - The Proper Ornaments + Support: Drift

Nachholtermin vom 11.5.2021 und 08.03.2022

Neun Monate nach der Veröffentlichung ihres Albums „Six Lenins” lassen THE PROPER ORNAMENTS wieder von sich hören. Die ersten Impulse für das neue Album “Mission Bells”, das düster und erfrischend zugleich geraten ist, entstanden schon während der Europatournee im Frühjahr 2019, genauer gesagt während der Soundchecks, die zahlreiche neue Ideen hervorbrachten. Wie schon beim Vorgängeralbum kam auch dieses Mal die 16-spurige Studer zum Einsatz, allerdings ergänzt durch einen Moog-Sequencer und anderen elektronische Instrumente.
Was bei diesen Aufnahmen auffällt: Die akribische Sorgfalt, der Blick fürs Detail, der nie Selbstzweck ist, sondern immer den Song und den Sound im Blick behält. Durchaus denkbar, dass, wer die „Mission Bells” hört, sich an Aufnahmen der Velvet Underground, der Swell Maps, Spiritualized oder Cluster erinnert fühlt. Aber in Wahrheit ist es gar nicht so einfach, auf diesem insgesamt fünften Album der Proper Ornaments unterschiedliche Einflüsse auszumachen. Schließlich hat die Band im Lauf der Jahre immer mehr zu sich selbst gefunden und benötigt schon lange keine Inspiration mehr von außen.
Die PROPER ORNAMENTS sind natürlich keine Retro-Band, trotz ihres Faibles für Gitarren.
„Mission Bells” ist ein herausragendes Album geworden, ein musikalischer Malstrom, dessen Harmonien die geneigte Hörerschaft unwiderstehlich in einen somnambulen Zustand versetzen, gefangen zwischen Traum und Wirklichkeit. Die Schönheit liegt darin, dass man ihm gar nicht entfliehen möchte, selbst wenn das postmoderne Leben uns nach draußen locken will
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
https://www.youtube.com/watch?v=Uykh52pDEeI
https://www.facebook.com/theproperornaments/
https://www.tapeterecords.de/artists/the-proper-ornaments
:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Manchmal muss man Dinge abbrechen, um aus seiner gewohnten Routine herauszukommen.Thomas Pronai macht das in fast regelmäßigen Abständen. Denn für ihn gibt es nichts Schlimmeres als in Routine gefangen zu sein. Seine beiden Bands The Beautiful Kantine Band und Bo Candy & his Broken Hearts hatten in Österreich und Deutschland keinen schlechten Stand und vor allem als Liveband einen unglaublich guten Ruf. Trotzdem schlägt er erneut einen (musikalischen) Haken und fängt mit The New Mourning wieder einmal von Vorne an.
Es geht um das Spannungsfeld zwischen selbstauferlegten Einschränkungen (wenige Akkorde, puristischer Sound, wenige Worte,...) und der Freiheit aus Mustern und Strukturen auszubrechen. Die von Pronai entworfenen Grundgerüste werden von seiner hervorragenden Liveband bis zur Explosion gesteigert, in sich selbst aufgelöst oder auch minutenlang mantra-artig repetiert. Dazwischen verstecken sich Popsongs, die den Anspruch haben Welthits zu sein - in einer Welt vor Youtube, Spotify und Showcase Festivals.
www.facebook.com/The-New-Mourning-2861473207410170