Programm

Hildegard von Binge Drinking (Würzburg) und Das Kinn (FFM)

Fr 06.05.22

Goldener Salon

Konzert

Einlass: 20:00Beginn: 21:00

Eintritt: 13.00VVK: 10.00

Hildegard von Binge Drinking (Würzburg) und Das Kinn (FFM)

Foto - Event - Hildegard von Binge Drinking (Würzburg) und Das Kinn (FFM)

HILDEGARD VON BINGE DRINKING

Drei Dinge werden Hildegard von Binge Drinking ständig gefragt:
1. Was war zuerst da – die Band oder der Name?
2. Bereut ihr die Namenswahl inzwischen?
3. Was ist das eigentlich für eine Musikrichtung?
Gefragt werden sie diese Fragen vor allem nach den Konzerten, die sie seit ihrer Gründung
im Herbst 2013 gespielt haben.

Hildegard von Binge Drinking sind eine dieser Bands, denen man dankbar sein muss, dass sie existieren. Existieren und Durchhalten, sie und wir, dafür bedarf es eines Soundtracks. Ein Soundtrack, der zugleich die Dimension öffnet, in der alles egal sein kann, darf, muss. Aber der ebenso die Sinne schärft für den Bullshit im Hier und Jetzt, der sich nicht ergibt in Oberflächlichkeit, Eskapismus und Pose, sondern sich im Dreck und Schweiß suhlt, ohne einen Fick darauf zu geben, was gut aussieht und was schmeckt.

HvBD merkt man jene gewisse Verbundenheit an, nicht nur im technischen Mucker-Sinne, denn „tight“ waren sie schon immer, nicht nur ihre Habite. Die vier Songs auf „Sprechfunk mit Toten“ bündeln die organische Energie aus quasi hunderten Liveshows über unzählige Jahre, endlosen Sessions in muffigen Räumen, Zusammenhocken in Pilshallen, und Meditation unter krautbewachsenen Noise-Cancelling-Kopfhörerungetümen. Kraut sei nur ein läppisch dahingeworfener Referenz-Handschuh, HVBD sind so viel mehr, und so viel weiter auf der Timeline von introvertierter DIY-Kultur.

Im Dezember 2021 erschien die EP "Sprechfunk der Toten" bei Sabotage Records und 2022 erscheint dort die LP "Echo der Delfine"

https://www.hildegardvonbingedrinking.org

https://www.hildegardvonbingedrinking.bandcamp.com



DAS KINN

DAS KINN klingt am ehesten wie der Geist von Falco, gefangen in deinem Kleiderschrank, bei seiner täglichen Power Yoga Routine. Oder vielleicht nach einem seltsamen, aber konsistenten Gemisch aus Post Punk, New Age und dem Sound einer wütenden Hündin. Definitiv aber ist DAS KINN das neue Ding des Frankfurter Spontis Toben Piel, der seit nun fast schon 2 Dekaden auf unausgetretenen Klangpfaden wandelt. Sei es mit dem Performance Duo Les Trucs, mit Tape Collagen als FM Aether, mit der Synth-Hardcore Band Antitainment, als Mitbetreiber des Labels MMODEMM, oder mit Arbeiten für Theater und Radio. Seine neue 4-Track-EP, namens „Die Knochen“ erschien am 30.09.21 auf den Labels Ichi Ichi und Mangel Records.

https://mangelrecords.bandcamp.com/album/die-knochen